Optimierungswahn

Besser, schöner, schneller – optimieren wir uns zugrunde?

Ein Salongespräch wider den Wahn zur Selbstoptimierung

Der Drang zur Selbstoptimierung nimmt immer heftigere Züge an. Große Teile unserer Wirtschaft leben davon, uns einzureden, dass wir nicht gut genug sind. Gleichzeitig bieten viele Unternehmen Produkte und Dienstleistungen an, die uns dabei helfen sollen, ein Optimum zu erreichen. Die sozialen Medien tragen zur Intensivierung dieser Entwicklung bei. Dort entstehen digitale Wunschbilder, die mit dem Original nur noch wenig zu tun haben. Es gibt aber auch eine Wende dieser Entwicklung. Menschen erkennen zunehmend, dass sie dem fremdbestimmten Optimum niemals gerecht werden können. Oft stellen sie erst im Alter fest, dass sie nicht das Leben gelebt haben, welches sie leben wollten. „If you waste your whole lifetime, to be what others expect from you, you will never be free“, singt Chris Rea in seinem Lied „Gone fishing“. Warum sind so viele Menschen unzufrieden mit sich? Was haben wir dem Drang zur Selbstoptimierung entgegenzusetzen und was brauchen wir wirklich, um zufrieden zu sein? Auf diese Fragen suchen wir Antworten in unserem Salongespräch.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:

Salongespräch „Optimierungswahn“ am 30.03.2017 um 19 Uhr
Teilnahmegebühr: 35,00 € inkl. MwSt.

Die o. a. Daten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetztes ausschließlich zum Zweck der Anmeldung zu dieser Veranstaltung gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Ja,

Ich habe die Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Veranstaltungen der König-Strategie GmbH, insbesondere hinsichtlich der Teilnahme und der Stornierung meiner Anmeldung zur Kenntnis genommen und akzeptiert und versichere die Richtigkeit meiner Angaben. Die o. g. Teilnahmegebühr überweise ich unmittelbar nach Erhalt der Bestätigung.